Yoga für eine lebendige Wirbelsäule


„Der Körper ist so jung wie die Wirbelsäule lebendig ist.“ überlieferter yogischer Spruch

Dieser Workshop richtet sich an alle, die bewusst ihre Wirbelsäule in Bewegung bringen und damit die Becken-Kopf-Verbindung entdecken, beleben und flexibler gestalten möchten.

Sanfte und fließend ausgeführte Bewegungsabfolgen sowie bewusste Atemlenkung und Visualisierung sollen unterstützen, den Beckenraum zu entspannen, die Form der Wirbelsäule in Bewegung wahrzunehmen und gleichzeitig Haltungsmuster oder Blockaden zu erkennen. Durch die wellenförmigen Bewegungen, die charakteristisch für das TriYoga sind, sollen Flexibilität und Geschmeidigkeit in die Wirbelsäule eingeladen und die Wirbelsäulenenden (Becken und Kopf) somit als angebunden in den Bewegungsfluss integriert werden.

Erfahrbare Anatomie soll den Zugang zur eigenen Körperlichkeit vereinfachen.

Wann: Samstag, 28.4.2018, 10 – 14 Uhr
Wo: Praxis Etage, Stephensonstr. 16, 14482 Potsdam
Kosten: 45€

Anmeldungen unter kontakt@koerper-geschichte.de