Zyklisch verwurzelt


Diese Gruppe ist für alle Frauen, die ihr Frausein innerhalb des zyklischen Lebens erforschen und somit ihrer Kraft, Verwurzelung, Intuition und Kreativität, ihrem Potential und ihrer Weisheit aber auch ihren Schatten, Ängsten und Selbstzweifeln begegnen möchten.

Wir kommen zusammen im Kreis, um den ganz individuellen Rhythmus und Ausdruck des Menstruationszyklus und dessen Einbettung in die äußeren Zyklen zu erforschen. Der Menstruationszyklus kann Anker sein in einem schnellen, vollen, (über)fordernden Leben und zugleich Wegweiser für das, was verändert, integriert, losgelassen oder gesät werden möchte.

Sich (neu) entdecken, frei von Vorstellungen, die Lebensnetze bewusst und kreativ weben, eigene Bedürfnisse erkennen und leben, aus der Ruhe und Entspannung erschaffen, sich wohlwollend annehmen sind einige der Themen, die uns in dieser Gruppe begleiten werden.

Jedes Treffen wird durch einen anderen thematischen Schwerpunkt bestimmt und unterstützt durch Austausch, Visualisierung, bewusster Bewegung, kreativer Gestaltung, körperlicher und emotionaler Selbstwahrnehmung und praktischen Tipps zur weiblichen Gesundheit. Doch vor allem geht es darum, den zyklischen Weg als Frauen gemeinsam zu gehen.

Auch Frauen, die zur Zeit nicht bluten sind herzlich eingeladen.

Termine: dienstags 23.10.18, 20.11.18, 18.12.18, 22.1.19, 19.2.19, 19.3.19, 16.4.19, 21.5.19 und 18.6.19

Zeit: 19:30 – 22:00 Uhr

Ort: Güntzelstr. 62, 10717 Berlin

Kosten:  300€  + 1 Workshop Zyklusachtsamkeit mit 30% Rabatt,
Einmalzahlung 270 € oder monatliche Zahlung von 33€

Die Gruppe ist auf 8 Teilnehmerinnen begrenzt. Verbindliche Anmeldung unter kontakt@koerper-geschichten.de